menu Details

Location anfragen space

Frage space diese Location an und erhalten ein unverbindliches Angebot.

Hamburg PR & Marketing Event  Imperial Theater image 10

Imperial Theater

Space in Hamburg - Sankt Pauli

Teilen space

Kapazität

Empfohlene Anzahl an Gästen: 1 - 50

Preise

Preise dieser Location sind auf Anfrage.

Stornierungsbedingungen: Bedingungen müssen noch mit dem Anbieter besprochen werden.

Highlights (inklusive): Service, Heating, Outdoor, Parking, TruckAccess, Furniture, Central Location, Flex Catering

Extras

Die folgenden Extras sind bei diesem Raum buchbar. Gehe mit der Maus auf das jeweilige Extra, um mehr Details zu sehen.

Kaffe/Tee

∼ Auf Anfrage

Extra Geschirr/Gläser

∼ Auf Anfrage

Wasser

∼ Auf Anfrage

Softgetränke

∼ Auf Anfrage

Mehr Catering anzeigen

Getränkepauschale

∼ Auf Anfrage

Standard Mittagessen

∼ Auf Anfrage

Budget Mittagessen

∼ Auf Anfrage

Abendessen

∼ Auf Anfrage

Frühstück

∼ Auf Anfrage

Snacks

∼ Auf Anfrage

Selbstverpflegung

∼ Auf Anfrage

Flipchart

∼ Auf Anfrage

Beamer und Leinwand

∼ Auf Anfrage

Bildschirm/Screen

∼ Auf Anfrage

Extra Tische

∼ Auf Anfrage

Mehr Equipment anzeigen

Parkplatz

∼ Auf Anfrage

Stifte und Papier

∼ Auf Anfrage

Sound System

∼ Auf Anfrage

Extra Stühle

∼ Auf Anfrage

Whiteboard

∼ Auf Anfrage

Mikrofon

∼ Auf Anfrage

Hamburg PR & Marketing Event  Imperial Theater image 10

Beschreibung

Imperial Theater -ganz weit vorn aufm Kiez

Spannende Krimi-Klassiker, humorvolle Kriminalkomödien und packende Psychothriller begeistern im Imperial Theater seit Jahren eine stetig wachsende Fangemeinde. Gemeuchelt und gemordet, im Dunkeln getappt und der kriminalistische Spürsinn herausgefordert wird an dem mittlerweile größten Krimitheater Deutschlands bereits seit Mitte 2002.
Zu Publikumsrennern entwickelten sich die Bühnenadaptionen der Kriminalromane von Vielschreiber Edgar Wallace, darunter „Das indische Tuch“ (2004), „Der Rächer“(2004), „Der Hexer“ (2005), „Der Unheimliche“ (2006), „Der grüne Bogenschütze“ (2007), „ Der schwarze Abt“ (2008) und „Der Engel des Schreckens“ (2009), „Die seltsame Gräfin“ (2010), "Die toten Augen von London" (2013), "Der Zinker" (2015) und "Der Rächer" (2016). Produktionen, die durch aufwendige Bühnenbilder und Nerven kitzelnde Überraschungsmomente fesseln. Denn geschickt verknüpft Frank Thannhäuser in seinen Inszenierungen die Spannungselemente der klassischen Kriminalromane mit einer gehörigen Portion Humor. Und wirft in seinen amüsanten Krimi-Komödien auch einen liebevoll ironischen Blick auf diese Kultklassiker, die viele Zuschauer mit den Schwarz-Weiß-Filmen der 60er Jahre verbinden.

Möchtest du es ausdrucken oder mit Kollegen teilen?

Seite als PDF exportieren

Space Anbieter space kontaktieren

Sende eine Nachricht

Wir senden deine Anfrage gratis direkt an die Location. Erhalte ein unverbindliches Angebot, keine Provision! Mit dem Absenden dieses Formulars stimmst du unseren eventsofa's Terms of Service und Datenschutzrichtlinien zu.

Anbieter

Beschreibung

Ähnliche Locations

Kontaktiere eventsofa

Hi, mein Name ist Helena Servé.
Bei eventsofa wird jeder Workshop von einem unserer Experten betreut, der dir dabei hilft, deine Idee umzusetzen. Wenn du schon vorher Hilfe benötigst, kontaktiere uns bitte: helena@eventsofa.de +49 30 2201 2550

Kann ich dir bei der Suche helfen space ?

Kontaktiere uns

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bitte sorgfältig lesen Allgemeine Geschäftsbedingungen.

Mit dem Klick auf "Veröffentlichen" stimmen Sie unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie den Datenschutz- und Urheberrechtsbestimmungen zu.

Ja, Ich stimme zu.
Nein, Ich stimme nicht zu.