Lizenzen: Wir verwenden für Bilder soweit angegeben Creative Commons Lizenzen ( Links zu den Linzenzen finden sie aus technischen Gründen hier CC BY SA, CC BY ND, CC BY )

Pfingsten – Ein Feiertag wie jeder andere?

Pfingsten im Botanischen Garten
Pfingsten im Botanischen Garten

Der Mai sprudelt nur so vor Feiertagen und Veranstaltungen. Nach dem 1. Mai und Himmelfahrt folgt nun Pfingsten. Doch da ein Feiertag nicht genug ist haben wir gleich zwei Feiertage an Pfingsten: Pfingstsonntag und Pfingstmontag. Den meisten von uns reicht es zu wissen, dass wir an Feiertagen freihaben. Aber wäre es nicht interessant zu erfahren “Warum” wir freihaben und was genau an Pfingsten gefeiert wird?

Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes…

Pfingsten gehört, wie so viele andere Feiertage, zu den christlichen Hochfesten. Wir feiern Pfingsten am 50. Tag nach Ostersonntag, um den Heiligen Geist zu begrüßen und gleichzeitig um die Osterzeit zu verabschieden. Im Neuen Testament wird erzählt, dass der Heilige Geist auf die Apostel Jesu niederkam als sie auf dem Weg nach Jerusalem zum Fest Schawuot waren und es ihnen ermöglichte plötzlich verschiedene Sprachen zu sprechen, um so den Glauben an Gott in die Welt hinaustragen zu können. Aus diesem Grund wird dieser Tag auch als die “Geburt der Kirche” bezeichnet.

Seit ca. dem 3. Jh n. Chr. wird dieses Fest gefeiert. Es beginnt Samstagnacht und endet am Pfingstmontag. Die Nacht von Pfingstsonntag zu Pfingstmontag wird auch als “Unruhnacht” oder “Bosheitsnacht” bezeichnet und dient der Vertreibung böser Geister. In dieser Nacht werden in einigen Regionen gerne Streiche gespielt, auch als “Pfingststehlen” bekannt. Da Pfingsten von Ostern abhängig ist, variiert das Datum jedes Jahr, aber es fällt immer zwischen den 10. Mai und den 13. Juni.

Von Bräuchen und Pfingst-Veranstaltungen

So wie zu Weihnachten, Ostern und in der Walpurgisnacht gibt es auch Bräuche an Pfingsten, die sich je nach Region deutlich unterscheiden. Die bekanntesten sind das Pfingstbaumpflanzen, der Pfingstkranz oder das Schmücken des Pfingstochsen. Ebenso gibt es die Pfingstkirmes oder das Pfingstsingen, bei dem insbesondere Männer von Haus zu Haus gehen und Eier, Speck und andere Zutaten einsammeln.

Was auch immer ihr an Pfingsten machen möchtet, in Berlin und Umgebung gibt es zahlreiche Out- und Indoor-Events, die ihr auf keinen Fall verpassen solltet. Für jeden von euch und für jede Wetterlage ist etwas Passendes dabei. Die aufregendsten, entspanntesten und tollsten Events in und um Berlin haben wir hier für euch zusammengestellt.

Top Veranstaltungen an Pfingsten (19. & 20. Mai) in Berlin & Umgebung

Pfingstessen auf dem Storchenhof Paretz
Pfingstessen auf dem Storchenhof Paretz

1. “Pfingstschmaus auf dem Bauernhof” Storchenhof Paretz

Vor den Toren Berlins und Potsdams könnt ihr hier an beiden Pfingsttagen mit Tieren und einem Bad in der Havel einen entspannten Tag auf dem denkmalgeschützten Bauernhof erleben. Um 11 Uhr und um 15 Uhr wird zum Ponyreiten geladen. Für die Erwachsenen gibt es einen leckeren Pfingstschmaus. Was genau das ist, wird nicht verraten.


2. “Pfingstbrunch” in der SpreeErbse

Am Pfingstsonntag lädt die SpreeErbse von 9 Uhr bis 14 Uhr zum Pfingstbrunch direkt an der Spree. Bei schönem Wetter könnt ihr gemütlich auf der Spreeterrasse sitzen und euch mit bekannten und ungewöhnlichen Delikatessen verwöhnen lassen. Ab 10 Uhr gibt es für die Kinder die Möglichkeit an einer Bastelstunde teilzunehmen.

3. “Pfingstbrunch auf der MS Sanssouci” – Stern- und Kreisschifffahrt

Die Stern- und Kreisschifffahrt bietet am Pfingstsonntag ab dem Treptower Hafen einen exklusiven Pfingstbrunch auf der MS Sanssouci an. Ab 10.30 Uhr könnt ihr ca. 3 Stunden gemütlich brunchen, Sekt und Kaffee trinken sowie die Sehenswürdigkeit der Hauptstadt bewundern. Über die Spree geht es über die Oberbaumbrücke, am Nikolaiviertel und dem Berliner Dom vorbei bis zur Museumsinsel, dem Reichstag und Schloss Bellevue bis ihr wieder am Treptower Hafen anlegt.

Pfingsten im Botanischen Garten
Pfingsten im Botanischen Garten

4. “Pflanzen, Tanzen & Pfingstorchester” im Botanischen Garten Berlin

Der Botanische Garten lockt am Pfingstsonntag gleich mit vier verschiedenen Veranstaltungen. Ab 10 Uhr könnt ihr die Führung “VIP’s – Pflanzen des Jahres 2013” machen oder aber um 11 Uhr zum Salon Orchester Berlin mit Walzer, Tango und Boogie das Tanzbein schwingen. Um 15 Uhr beginnt der interessante Vortrag “Coffee is Ethiopia’s gift to the world” und ebenso um 15 Uhr startet der Pfingstspaziergang “Zu Pfingsten sang die Nachtigall”.

5. “Pfingstkonzert” im Schloss Glienicke

Im Schloss Glienicke gibt es am Pfingstsonntag einen wundervollen Ohrenschmaus. Um 16 Uhr beginnt das große Pfingstkonzert mit Maurice Ravel’s “Violinsonate”, Arnold Schönberg’s “2. Streichquartett” und Claude Debussy’s “Ariettes oubliées”. Davor oder danach könnt ihr im wunderschönen Schlosspark spazieren gehen oder euch im Schloss-Restaurant verwöhnen lassen.

6. “Ladies Day” auf der Galopprennbahn Hoppegarten

Auf der Galopprennbahn startet ab 14 Uhr das 42. Oleander-Rennen. Bereits um 12 Uhr ist Einlass und ihr könnt euch gemütlich umsehen und die Atmosphäre der Rennbahn genießen. Das Event findet am Pfingstsonntag statt und steht unter dem Motto “Ladies Day”. Tickets können vorher reserviert oder an der Kasse gekauft werden.

Pfingsten im Konzerthaus Berlin
Pfingsten im Konzerthaus Berlin

7. “Orgelmatinee” im Konzerthaus Berlin

Das Konzerthaus lädt am Pfingstmontag um 11 Uhr zum Orgelmatinee mit Edgar Krapp. Auf dem Programm steht “Toccata”, Bachs berühmtes Werk in d-Moll. Edgar Krapp zeigt hier in einer anderen Spielkultur die Vielfalt der Toccaten. Tickets sollten vorher reserviert werden.

8. “Klassik Open-Air Festspiele” im Jagdschloss Grunewald

Vom 17. bis 19.05.13 lädt das Jagdschloss Grunewald zum musikalischen Großereignis. Ab 18 Uhr ist Einlass und das Catering wird eröffnet. Es gibt ein Vorprogramm zur Unterhaltung bis die Veranstaltung dann um 20.30 Uhr beginnt. 40 Orchestermusiker und über hundert Chorsänger werden für ein unvergessliches Erlebnis mit deutschen und italienischen Klängen sorgen.

9. “Ritterfest” im Volkspark Postdam

Vom 18.05. bis 20.05.13 steigt hier ein großes Ritterfest mit Schaukämpfen, Bogenschießen und Axtwerfen. Von 10 Uhr bis 23 Uhr könnt ihr hier das Mittelalter hautnah erleben und euch in eine faszinierende, mystische und bunte Welt entführen lassen. Gemütlich über den mittelalterlichen Markt schlendern oder aber Theateraufführungen bewundern und Gauklerlieder singen.

10. “Tierische Pfingstkonzerte” im Tierpark Friedrichsfelde

Der Tierpark lädt am Pfingstsonntag ab 8 Uhr und am Pfingstmontag ab 9 Uhr zu Pfingstkonzerten ein. Es gibt ein großes Orchester sowie viele andere akustische und nicht-akustische bzw. tierische Highlights. Nebenbei könnt ihr entspannt durch das große Gelände schlendern und den Elefanten oder Giraffen zuwinken.

Lange Nacht der offenen Kirchen oder Karneval der Kulturen

Wer sich bei so viel toller Auswahl nicht entscheiden kann, dem empfehlen wir die “Lange Nacht der offenen Kirchen” in der Nacht von Pfingstsonntag zu Pfingstmontag (19./20. Mai.). Dort könnt ihr in ganz Berlin verschiedene Kirchen besichtigen und mit allen Sinnen erleben. Gestartet wird am Brandenburger Tor, um dann auf dem ökumenischen Pilgerweg zum Berliner Dom zu gehen. Um 19.30 Uhr startet dann dort die ökumenische Vesper und Pfingstweg zur Eröffnung der “Nacht der offenen Kirchen”. Die Kirchen bieten ein unterhaltsames Programm mit der Möglichkeit zu Gesprächen und Kirchturm-Besteigungen. Ebenso wird es Konzerte, Orgelführungen oder Lesungen geben. Der Eintritt ist frei und für einen Imbiss zwischendurch wird gesorgt. Der Berliner Dom lädt außerdem am Pfingstsonntag jeweils um 10 Uhr und 18 Uhr zum Gottesdienst mit Abendmahl. Auch am Pfingstmontag wird es jeweils um 10 Uhr und um 18 Uhr eine Gottesandacht geben.

Wenn ihr mehr Action möchtet und lieber einen Einblick in verschiedene Kulturen dieser Welt bekommen wollt, dann ist der “Karneval der Kulturen” in Kreuzberg genau das Richtige für euch. Über Pfingsten bzw. am gesamten Wochenende (17. bis 20. Mai) könnt ihr hier Urlaub schnuppern und einen Eindruck von kulinarischen Genüssen verschiedener Länder dieser Welt bekommen. Neben dem großen Straßenfest startet auch dieses Jahr wieder der traditionelle Festivals-Umzug mit Musik, Show-Einlagen und bunten Kostümen am Pfingstsonntag. Außerdem gibt es für die Kleinen einen aufregenden “Kinderkarneval der Kulturen”. Lasst euch entführen in die bunte Welt des exotischen Karnevals.

Das eventsofa-Team wünscht euch allen viel Spaß, Erholung und ein schönes verlängertes Pfingst-Wochenende!

eventsofa ist der Marktplatz für Event Locations im Internet. Hier findest du bequem und schnell die perfekte Location für dein Event, wie Meeting, Team Event, Hochzeit, Geburtstag oder Party.