Lizenzen: Wir verwenden für Bilder soweit angegeben Creative Commons Lizenzen ( Links zu den Linzenzen finden sie aus technischen Gründen hier CC BY SA, CC BY ND, CC BY )

Manch einer kann es kaum erwarten und für den anderen kommt der Tag doch schneller als gedacht: Silvester steht unmittelbar bevor. Und wie jedes Jahr stellt sich die große Frage wo die Silvesterparty stattfinden soll. Während die einen schon seit Wochen ihre Party planen und bis ins kleinste Detail alles organisieren, wissen die anderen noch nicht einmal mit wem und wo sie ins neue Jahr rutschen wollen. Um Euch die stundenlange Grübelei ein bisschen zu erleichtern, haben wir Euch heute 7 verschiedene Möglichkeiten aufgelistet, wo Ihr den Silvesterabend verbringen könnt. Von der großen Open Air Party bis hin zur Feier auf dem Schiff ist garantiert für jeden von Euch etwas dabei.

1. Tanzend in das neue Jahr feiern

Wie jedes Jahr finden auch am diesjährigen Silvesterabend zahlreiche Partys in den verschiedensten Clubs Deutschlands statt. Für alle, die gerne die Nacht durchtanzen und mit einer großen Menge an Menschen in das neue Jahr feiern wollen, ist diese Option sicherlich die Beste. Hier müsst Ihr nichts weiter planen und organisieren außer Euch vorher über verfügbare Tickets zu informieren. Viele Clubs & Tanzlokale bieten einen exklusiven Vorverkauf für diesen Abend an und warten mit feierlich dekorierten Tanz- und Barbereichen auf Euch. Im Kult-Lokal Rooster in Berlin könnt Ihr auf der ‘High Berlin‘ Party zum Sound internationaler DJ‘s feiern. Ob Rock, Elektro, Punk, Trash oder Schlager – auf dieser Silvesterparty wird alles gespielt und auf die Musikwünsche jeden Gastes eingegangen. So könnt Ihr eine einmalige Silvesterparty erleben, auf der garantiert jeder seinen Spaß haben wird! Von 20 Uhr bis in die frühen Morgenstunden kann hier ausgiebig gefeiert und das neue Jahr gebührend eingeläutet werden – der Name ist Programm: High BerlinIn der Bar Eccentric zu Musik der 60er, 70er und 80er Jahre den Flower Power aufblühen lassen – wer passend gekleidet erscheint, bekommt einen Willkommensshot geschenkt. Im Platzhirsch in Hamburg ist im Eintrittspreis sogar eine Getränkeflatrate und ein Mitternachtsberliner enthalten und optional auch ein köstliches Buffett. Einem unkomplizierten und gelungenen Start in das neue Jahr steht hier nichts mehr Wege.

2. Eventlocation mieten

Falls Ihr zwar Lust habt in das neue Jahr zu tanzen, aber lieber nur mit Euren Freunden & Bekannten feiern wollt, könnt Ihr für die Silvesterparty einen exklusiven Raum nur für Euch mieten. Ganz egal ob Ihr 15 oder 100  Personen seid, Locations gibt es sowohl für kleine als auch große Gruppen. Der Vorteil hier ist, dass Ihr Eurer Kreativität freien Lauf lassen und den Abend exakt nach Euren Wünschen gestalten könnt. Von der einfachen Raummiete bis hin zum Catering und dem Buchen eines DJ‘s stehen Euch die Locations gerne bei der Planung und Vorbereitung zur Verfügung. Somit könnt Ihr nach Lust und Budget entscheiden, wieviel Aufwand Ihr in die Organisation des Abends stecken wollt. Die Merkle Location in München z.B. stellt Euch einen großen modernen Raum mit Küche und Tresen für Eure Silvesterparty zur Verfügung. Der Partyraum Dresden stellt Euch zusätzlich zum Raum noch ein leckeres Buffet bereit und im Mein Haus am See könnt Ihr für nur 12 Euro Mindestverzehr pro Person* einen abgetrennten Clubraum mieten oder alternativ eine Getränkepauschale für Eure Gäste buchen. Für die musikalische Untermalung und ein leckeres Speisenangebot wird auf Wunsch ebenfalls gesorgt. Weitere Locations für Eure Silvesterparty findet Ihr auf eventsofa.

3. Silvesterparty in den eigenen vier Wänden

Falls Ihr eine geeignete Wohnung zur Verfügung habt, könnt Ihr Eure Silvesterparty auch in den eigenen vier Wänden veranstalten. Ihr entscheidet wer zu Eurer Party kommt und kümmert Euch von der Musik, über die Deko bis hin zum Essen und den Getränken um alles selbst. Ob Ihr einen gemeinsamen Kochabend macht, witzige Partyspiele organisiert oder eine Mottoparty plant – in Euren eigenen Räumlichkeiten könnt Ihr machen, wonach  Euch zumute ist. Damit auf der Silvesterparty Zuhause alles glatt läuft und Ihr erfolgreich in das neue Jahr rutscht, gibt es bei der Planung und Organisation einiges zu beachten. Unsere Checkliste hilft Euch dabei, den Überblick zu behalten und sorgt dafür, dass Ihr bei der Vorbereitung nichts vergesst. Und obendrauf bekommt Ihr noch ein paar tolle Tipps, mit denen Eure Silvesterparty noch lange in Erinnerung bleiben wird.

4. Genüssliche Silvestermenüs

Für alle, die keine Lust auf eine große Silvesterparty haben, aber dennoch mit anderen Leuten gemeinsam in das neue Jahr feiern wollen, bietet sich ein Abend im Restaurant besonders gut an. Bei einem leckeren Silvestermenü könnt Ihr hier zu zweit oder auch in einer größeren Gruppen das Jahr mit einem kulinarischen Gaumenschmaus ausklingen lassen. Viele Restaurants bieten Euch ein exklusives Menü am Silvesterabend an, in dem der Mitternachtssekt bereits enthalten ist. Zum Jahreswechsel wird dann gemeinsam mit den anderen Gästen des Lokals das Feuerwerk bestaunt und angestoßen. Im Barfusz in Leipzig erwartet Euch an diesem Abend zum Beispiel ein leckeres 3-Gänge-Menü inklusive Prosecco und Live-DJ und im Event Haus Roß in Aachen ein vielfältiges Buffet. In der Kölner Wolkenburg könnt Ihr auf eine musikalisch-kulinarische Weltreise mit 5-Gang-Gala-Menü und einer der besten Party-Show-Bands Europas gehen. Das Refugium auf dem Gendarmenmarkt in Berlin verwöhnt Euch am Silvesterabend mit ausgewählten Köstlichkeiten und überraschenden Kreationen aus der Küche. Direkt vor dem Restaurant findet um Mitternacht ein großes Feuerwerk statt. Mit solch einem kulinarischen Finale setzt Ihr einen erinnerungswürdigen Schlussstrich unter das laufende Jahr und startet genüsslich in ein Neues.

5. Idyllische Silvesterfeier abseits des Trubels

Eine andere Alternative um dem Großstadttrubel und den vielen Menschen zu entkommen, ist ein Silvesterabend außerhalb der Stadt. Viele Ressorts und Hotels bieten exklusiv über Silvester ein schönes Rahmenprogramm mit Empfang, Gänge-Menü, Feuerwerk, Tanz und Übernachtung an. So könnt Ihr mit einem schönen Kurzurlaub in das neue Jahr starten. Außer um die Anfahrt müsst Ihr Euch hier wirklich um nichts kümmern, so dass Ihr ganz entspannt den Jahreswechsel genießen könnt. Das bigBOX HOTEL im Allgäu hält ein wundervolles Pauschalangebot für Euch bereit. Neben einem mehrgängigen Silvestermenü, einem Mitternachts-Champagner und einem Feuerwerk sind im Preis Tickets für eine spektakuläre Liveshow am Abend enthalten. Auch das Töpferhaus Alt Duvenstedt bei Rendsburg hat ein tolles Angebot mit zwei Übernachtungen, 5-Gänge-Menü, Feuerwerk am See, Tanz, Brunch, Boule und Spa für Euch geplant. Und die A-ROSA Resorts auf Sylt, am Scharmützelsee und in Travemünde warten mit tollen Rundum-Sorglos-Paketen auf Euren Besuch zum Jahreswechsel. Und falls Ihr noch ein Stückchen weiter weg wollt und direkt mit einen entspannten Urlaub das Jahr 2016 einläuten wollt, bietet Euch das A-ROSA Kitzbühel ein schönes Rahmenprogramm für Jung und Alt in den Tiroler Alpen.

6. Silvesterparty auf hoher See

Wenn Ihr eine ganz besondere und ausgefallene Location für Eure Silvesterparty sucht, sind Eventschiffe genau die richtige Wahl für Euch. Sie sind mindestens genauso vielseitig wie die Locations an Land und bieten zudem einen traumhaften Ausblick auf die beleuchtete Stadt. So könnt Ihr Silvester einmal aus einer anderen Perspektive erleben und die Silvesterparty mit einer tollen Rundfahrt verbinden. Das Eventschiff Grosser Michel in Hamburg nimmt Euch z.B. auf eine 5-stündige Rundfahrt auf der Elbe mit und bietet Euch neben einem Flying Sushi Buffet und einem 3-Gänge-Menü einen perfekten Blick auf das Hafenfeuerwerk. Auch die MS ‘Adler Princess nimmt Euch auf eine Silvester-Galafahrt ab Rendsburg mit und serviert Euch ein leckeres Buffet und ein schmackhaftes Empfangsgetränk. Diese schwimmende Silvesterparty werdet Ihr nicht so schnell vergessen.

7. Kostengünstige Open Air Veranstaltungen

Zu guter Letzt bieten auch in diesem Jahr sehr viele Großstädte eine öffentliche Open Air Veranstaltung zum Jahreswechsel an. Ob vor der Brandenburger Tor in Berlin, dem Hamburger Hafen, den Rheinbrücken in Köln, dem Augustusplatz in Leipzig oder der Kliffmeile auf Sylt – das Programm ist in allen Städten ähnlich: Bühnen, auf denen Künstler performen, Essensstände und ein großes Feuerwerk.

Und, was spricht Euch am meisten an? Bei diesen vielfältigen Möglichkeiten ist sicherlich für jeden von Euch das passende Angebot dabei. Jetzt könnt Ihr direkt loslegen und Eure Silvesterplanung in Angriff nehmen. Wir von eventsofa wünschen Euch in jedem Fall eine wundervolle Silvesterparty und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Und wie Ihr Eurem Neujahrsglück auf die Sprünge helfen könnt, erfahrt Ihr in unserem Artikel ‘Silvesterbräuche – Andere Länder, andere Sitten!’

Tweet this.

eventsofa ist die Suchmaschine für Eventlocations in Deutschland. Hier findest Du bequem und schnell die perfekte Location für Dein Event wie Hochzeit, Geburtstag oder Party.

*Für die Vollständigkeit und Richtigkeit der angegebenen Preise übernimmt die eventsofa GmbH keine Gewähr.