Lizenzen: Wir verwenden für Bilder soweit angegeben Creative Commons Lizenzen ( Links zu den Linzenzen finden sie aus technischen Gründen hier CC BY SA, CC BY ND, CC BY )

Gastbeitrag von Per Schwarz 

Die Gewinnung neuer Kunden ist für die meisten Unternehmen überlebenswichtig, doch die Möglichkeiten zur Kundengewinnung sind vielfältig. Firmen sind immer häufiger gezwungen sich neue Möglichkeiten einfallen zu lassen, um sich von der Konkurrenz zu unterscheiden und am Markt gewinnbringend hervorzuheben. Eine sehr gute Möglichkeit, um Neukunden zu gewinnen und auch die Kundenbindung zu festigen, sind einzigartige Events. Ein Event ist eine in der Regel einmalige, punktuelle Veranstaltung, die auf einen bestimmten Kundenkreis zugeschnitten ist und dabei einen hohen Erlebniswert bietet. Doch worauf kommt es bei einem Event besonders an?

Gute Gründe für Events

Viele Unternehmen sind der Meinung, dass Eventmarketing mit vielen Kosten verbunden ist, doch dem muss nicht so sein. Das Kosten-Nutzen-Verhältnis ist in Wirklichkeit sogar äußerst positiv. Events bieten sich beispielsweise an, wenn ein neues Produkt eingeführt wird oder um den Bekanntheitsgrad bestehender Produkte und Marken zu erhöhen. Firmenfeiern, Firmenjubiläen sowie Eröffnungsfeiern sind ebenfalls ein beliebter Anlass für ein Event. Auch der Tag der offenen Tür oder gesponserte Veranstaltungen sind ein geeignetes Motiv, um in größerem Rahmen auf sich und das Unternehmen aufmerksam zu machen.

Einer der Hauptgründe, warum Events so beliebt sind, ist die Möglichkeit direkt und unmittelbar mit alten und neuen Kunden ins Gespräch zu kommen und so positiv im Gedächtnis zu bleiben, denn der Kontakt in einer entspannten Atmosphäre intensiviert das Verhältnis des Kunden zum Unternehmen und seinem Ansprechpartner enorm. Es bietet zudem die Chance Feldforschung zu betreiben und ein unverfälschtes Feedback zu den eigenen Produkten und Dienstleistungen zu erhalten.

Pop-up Messestände bei Events bieten sich dafür an mit Kunden und Geschäftspartnern ins Gespräch zu kommen und Rückmeldung zum eigenen Produkt zu erhalten // Bild: Nord Display GmbH
Pop-up Messestände bei Events bieten sich dafür an mit Kunden und Geschäftspartnern ins Gespräch zu kommen und Rückmeldung zum eigenen Produkt zu erhalten // Bild: Nord Display GmbH

Worauf kommt es bei der Organisation an?

Bei der Organisation eines Events ist es wichtig das genaue Ziel festzulegen. Was soll erreicht werden? Wer soll angesprochen werden? Was ist die eigentliche Botschaft? Des Weiteren sollte die Zuständigkeit der beteiligten Mitarbeiter klar definiert sowie die Kosten und der Nutzen kalkuliert werden. Auch das Timing für ein Event ist enorm wichtig. So sollte es möglichst nicht in der arbeitsintensiven Hochphase der potenziellen Interessenten und Kunden stattfinden, damit möglichst kein Stressfaktor entsteht. Der Sinn eines Events ist es die Menschen zu begeistern. Daher ist es stets empfehlenswert sich ein konkretes Thema zu überlegen, welches die Kunden wirklich anspricht und interessiert.

Gute Ideen und reibungslose Abläufe sind hier entscheidend für den Erfolg eines Events. Die Kunden sollen dabei möglichst mit all ihren Sinnen angesprochen und abgeholt werden, da in diesem Fall der emotionalen Ebene eine hohe Bedeutung zufällt. Es bietet sich ebenfalls an Partnerfirmen als Sponsoren mit einzubinden, denn so können die anfallenden Kosten ggf. sogar entsprechend aufgeteilt und reduziert werden. Zudem besteht die Möglichkeit auch deren Kunden für das eigene Unternehmen zu begeistern – und umgekehrt.

Worauf sollte besonders geachtet werden?

Events sollten stets in den bestehenden Marketingmix des Unternehmens eingebunden werden. Zudem sollten Fehler und Pannen auf jeden Fall vermieden werden, da sie sonst den gegenteiligen und positiven Effekt verhindern können. Um Fehler zu vermeiden, muss eine offene Kommunikation zwischen allen Beteiligten stattfinden. Die Presse zu informieren ist dabei ebenfalls empfehlenswert um die Reichweite zu erhöhen. Bei einigen Firmen besteht zudem schnell die Gefahr sich zu sehr vom ersten Erfolg mitreißen zu lassen und zu viele weitere Events zu veranstalten. In einem solchen Fall würde jedoch die Exklusivität der Veranstaltungen zerstört werden, wodurch die Kunden schnell das Interesse verlieren können.

Die richtigen Werbemittel einsetzen

Werbemittel wie mobile Pop-up Messestände sparen Zeit und Geld und vermitteln die eigene Werbebotschaft nachhaltig // Bild: Nord Display GmbH
Werbemittel wie mobile Pop-up Messestände sparen Zeit und Geld und vermitteln die eigene Werbebotschaft nachhaltig // Bild: Nord Display GmbH

Der Einsatz von professionellen Werbemitteln auf Events wie zum Beispiel Banner, mobile Messestände und auch Werbegeschenke dient dazu, die eigene Botschaft dezent aber nachhaltig zu vermitteln und sie auch visuell deutlich zu machen. Besonders beliebt sind aufblasbare Eventmöbel und sogenannte Pop-Up Messestände. Sie lassen sich sehr schnell zusammenbauen, während die Folien und Banner schnell und unkompliziert ausgetauscht werden können, wodurch sehr viel Zeit und Geld gespart wird. Auch die Location, wo das Event stattfinden soll, hat einen großen Einfluss auf den Erfolg und die Meinung der Kunden. Hier ist es enorm wichtig sich passende Locations auszusuchen, wie sie beispielsweise bei eventsofa gebucht werden können, die zum Unternehmen passen und auf der die eigenen Werbemittel entsprechend effektiv eingesetzt werden können.

Das Fazit

Events zur Gewinnung von Neukunden zu veranstalten, bringt einen hohen Nutzen, da die potenziellen Kunden eine emotionale Bindung mit dem Unternehmen aufbauen. Events sollten dementsprechend interessant sein und auf die speziellen Zielgruppen zugeschnitten werden. Die Nutzung von Medien und anderen Mitteln erhöht dabei die Wirksamkeit. Zusätzlich gibt es dem Unternehmen die Chance neue Wege zu gehen.

Über Per Schwarz:

Gastautor Per Schwarz // Bild: Nord Display GmbH
Gastautor Per Schwarz // Bild: Nord Display GmbH

Per Schwarz ist Geschäftsführer der Nord Display GmbH in Lüneburg, dem Spezialisten für mobilen Messebau und Präsentationslösungen im Großformatdruck im Norden Deutschlands. Seit 20 Jahren steht Nord Display für Leistung mit Leidenschaft sowie für Bilder und Präsentationssysteme auf höchstem technischem Standard, produziert mit vielfältigsten Materialien unter Verwendung modernster Technologie. Das Unternehmen ist dabei stets Garant für Fertigung auf höchstem Qualitätsniveau. Nord Display entwickelt und produziert eigene Messe- und Präsentationssysteme und arbeitet als Premium Händler für namhafte Marken in Norddeutschland.

Noch nicht genug? Abonniere gleich hier den eventsofa Newsletter, um wöchentlich die besten Eventmanagement und Location Tipps zu bekommen!

eventsofa ist der Marktplatz für Eventlocations im Internet. Hier findest Du bequem und einfach die perfekte Location für jedes Event.