5 erfrischende Bowle Rezepte für den Sommer

Endlich ist der Sommer ist da und mit ihm die ideale Zeit, Geburtstage oder Firmenevents wie das Sommerfest im Freien zu feiern. Wir haben für Euch daher 5 tolle Bowle Rezepte, mit denen Ihr für Eure Sommerfeier perfekt gerüstet seid und Eure Gäste kulinarisch ordentlich verwöhnen könnt. Von erfrischend spritzig über fruchtig herb bis hin zu alkoholfrei ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Unsere Bowle Rezepte sind die perfekte Erfrischung für den Sommer
Bowle Rezepte für die perfekte Erfrischung im Sommer // Bild von SteFou! CC BY SA 2.0

Juicy Melon Bowle – Saftiger Bowlegenuss für Deine Sommerparty

Die Juicy Melon Bowle ist ein tolles Getränk für alle, die es süß und sehr fruchtig mögen. Mit frischer Melone, vielen Erdbeeren und Rosé ist die Bowle schon allein optisch ein Genuss, Cranberrysaft und Vanillesirup runden das Rezept für die sommerlich-fruchtige Gaumenfreude ab. Das Rezept der Juicy Melon Bowle ist im Handumdrehen zubereitet. Ihr benötigt dafür folgende Zutaten:

  • 900 g Wassermelone
  • 250 g frische Erdbeeren
  • 100 ml Puschkin Red Wodka
  • 200 ml Rosè-Wermut
  • 200 ml Cranberry-Fruchtsaft
  • 50-60 ml Vanille-Sirup
  • 125 ml Rosésekt (etwa 2 Flaschen)

Das Fruchtfleisch der Melone löst Ihr mit einem Kugelausstecher. Die gewaschenen und entstielten Erdbeeren viertelt Ihr längs. Zu den Früchten gebt Ihr Wodka, Rosé-Wermut, Cranberry-Saft und Vanille-Sirup. Das ganze kurz vermischen und kalt stellen. Damit die Bowle nicht schal wird, gebt Ihr den Sekt wieder erst kurz vor dem Servieren hinzu. Hier gibts das Rezept zum kostenlosen Download.

Die fruchtig-frische Juicy Melon Bowle ist nicht nur optisch ein Genuss.
Die fruchtig-frische Juicy Melon Bowle ist nicht nur optisch ein Genuss.

Grüner Sommer – Das perfekte Rezept für eine alkoholfreie Sommer Bowle

Dieses Bowle Rezept ist aufgrund seiner fruchtig-würzigen Komponenten nicht nur durstlöschend, sondern bietet außerdem etwas fürs Auge. Kiwi, Melone, Gurke und Zitronenmelisse verleihen der Bowle ein spritzig-frisches Aroma, während Ingwer für eine leicht würzige Komponente sorgt. Da der Grüne Sommer alkoholfrei ist, eignet er sich ideal für eine Erfrischung zwischendurch an heißen Sommertagen. Für 4-6 Personen braucht Ihr Folgendes:

  • 2 kleine Stücken Ingwerwurzel
  • 4 Beutel Grüntee
  • 2 Bio Limetten
  • 2 Kiwi
  • ½ Galiamelone
  • ½ Bio Gurke
  • 2 Zweige Zitronenmelisse
  • 1 l Tonic Water
  • 2-3 EL Gurkensirup

Bereits am Vortag wird der frische Ingwer geschält und fein zerrieben, damit er möglichst viel Aroma abgibt. Der Abrieb wird mit 500ml kochendem Wasser übergossen. Nach etwa 5 min. den Grüntee für knapp 3 min. hinzugegeben. Sobald die Flüssigkeit abgekühlt ist, durch ein Sieb gießen und kalt stellen. Erst 1 Stunde vor dem Servieren müssen die restlichen Zutaten geschnitten werden. Zunächst wird eine Limette in schmale Scheiben geschnitten, die andere ausgepresst zur Bowle geben. Danach schält und würfelt Ihr die Kiwi. Nach dem Entkernen der Melone, löst Ihr das Fruchtfleisch mit einem Kugelausstecher oder würfelt sie fein. Dann schneidet Ihr die naturbelassene Gurke mit einem Schäler in Längsstreifen und fädelt sie ziehharmonikaartig auf einen Holzspieß, welchen Ihr in die Bowle stellt. Die geschnittenen Zutaten gemeinsam mit der gewaschenen Melisse und dem Gurkensirup in den Ingwersud geben und kurz vor dem Servieren den Tonic hinzugeben. Et voilà -Schon fertig. Hier gibts das Rezept zum kostenlosen PDF-Download.

Erdbeer-Pimms-Bowle – Euer Rezept für beschwippste Erdbeere mal anders

Die Erbeer-Bowle ist wohl der Klassiker unter den Partygetränken. Diese Bowle ist perfekt für Euer Sommerfest oder Eure Geburtstagsparty, weil sie neben fruchtigen Erdbeeren mit erfrischender Gurke und spritziger Zitrone überzeugt. Der besondere Clou an der Bowle ist der selbstgemachte Erbeersirup, der für eine richtige Geschmacksexplosion sorgt. Für den selbstgemachten Sirup benötigt Ihr:

  • 500 g frische Erdbeeren
  • 1 Bio Zitrone
  • 200 g weißen Zucker
  • 2 EL Earl Grey Teeblätter

Und damit Eure Bowle für 4-6 Personen reicht, braucht Ihr diese Zutaten:

  • 250 g frische Erdbeeren
  • ½ Bio Gurke
  • 2 Zweige Minze
  • 150ml Pimm’s No. 1
  • 1 l Sprudelwasser
  • Eiswürfel

Für den Sirup die Erbeeren gewaschen und gewürfelt zusammen mit einer gepressten ½ Zitrone, dem Zucker und den Teeblättern für 5 min. bei geringer Hitze köcheln. Danach gießt Ihr den gewonnenen Sirup durch ein Sieb und stellt ihn kühl. Für die Bowle entstielt und viertelt Ihr die gewaschenen Erdbeeren. Dann die Gurke schälen und stückeln. Beides gebt Ihr in eine Karaffe, gießt den Pimm’s hinzu und lasst es für etwa 30 min. ziehen. Danach die restliche Zitrone in dünne Scheiben schneiden. Minze kurz waschen, andrücken und erst kurz vor dem Servieren hinzugeben. Kurz vor dem Servieren 120ml vom selbstgemachten Erdbeersirup sowie Zitronenscheiben und Minzzweige hinzugeben. Schließlich mit Sprudel aufgießen und mit Eiswürfeln gekühlt servieren. Den kostenlosen PDF-Download zum Rezept findet Ihr hier.

Caiprinha Bowle – Brasilien on the Rocks

Mit dem Rezept zur Capirinha-Bowle wollen wir Euch einen Hauch Copacabana auf Euer Sommerfest bringen. Die Caipirinha Bowle ist leicht zubereitet und überzeugt durch ihre fruchtige Frische.

Die spritzige Caipirinha Bowle schickt Euren Gaumen auf eine Reise an die Copacabana.
Die spritzige Caipirinha Bowle schickt Euren Gaumen auf eine Reise an die Copacabana.

Für 8 Personen benötigt Ihr folgende Zutaten:

  • 8 Limetten
  • 1 Honigmelone
  • 200 g braunen Rohrzucker
  • 200 cl Zuckerrohrschnaps Cachaça
  • 2 Flaschen trockener Sekt
  • 1 ½ l Sprudelwasser

Für diese Bowle zunächst die Schale von 3 Limetten abreiben sowie aus 5-6 Limetten ca. 100 ml Saft auspressen. Diese mit 300 ml Sprudel vermengen, in einen Eiswürfelbehälter geben und über Nacht gefrieren lassen. Nun die Honigmelone halbieren und Kugeln ausstechen oder in mundgerechte Stücke schneiden. Nun 6 Limetten achteln, diese mit dem Rohrzucker mischen und zerstoßen. Dazu die Melonenkugeln und den Zuckerrohrschnaps geben und für 3 Stunden kalt stellen. Erst kurz vor dem Servieren den übrigen Sprudel, den Sekt und die Eiswürfel zur Bowle geben. Lade Dir das Caipirinha Bowle Rezept hier kostenlos als PDF runter.

Hay Market Bowle – Das Rezept für einen herb-fruchtigen Gaumenschmaus

Das Rezept für die Hay Market Bowle ist ein echter Geheimtipp. Sie besteht aus verschiedenen Säften, gemixt mit Holunderblütensirup, Gin und Sprudel. Zusätzlich sorgen Melissenblätter und Zitronenscheiben für einen extra Frischekick. Da für die Hay Market Bowle kaum etwas vorbereitet werden muss, ist sie außerdem sehr schnell zubereitet. Auf Eurer Feier sorgt Ihr mit diesen Zutaten für eine erfrischende Abkühlung:

  • 1 Beutel Rosentee (Schwarztee)
  • 200 ml Gin
  • 4 Zweige Zitronenmelisse
  • 1 Bio Zitrone
  • 40 ml Grapefruitsaft
  • Zitronensaft
  • Holunderblütensirup
  • 150ml Sprudelwasser
  • einen Schwung Bio Rosenblätter

Um dem Gin eine leichte rosa Färbung zu geben, braucht Ihr den Teebeutel. Diesen gebt Ihr zum Ziehen für etwa 5 min. in ein Glas Gin und entsorgt ihn danach. Die Zitronenmelisse müsst Ihr kurz andrücken, damit sie ihr Aroma an die Bowle abgibt. Dann zupft Ihr die vorhandenen Blätter ab, gebt sie gemeinsam mit den restlichen Zutaten in ein großes Gefäß und vermengt die Zutaten. Die Bowle serviert Ihr eisgekühlt und garniert sie mit hauchdünnen Zitronenscheiben und Rosenblättern. Lade hier Dein Rezept für die Hay Market Bowle runter.

Mit diesen 5 leckeren Bowle Rezepten sorgt Ihr auf Eurer Feier garantiert für eine erfrischende Abkühlung. Habt Ihr ein tolles Bowle Rezept, dass Ihr gern mit uns teilen wollt? – Schickt uns gern Euren Tipp hier über die Kommentarfunktion. Wir freuen uns auf Euer Feedback!

 

eventsofa ist der Marktplatz für Eventlocations im Internet. Hier findest du bequem und einfach die perfekte Location für deine Veranstaltung wie Meeting, Konferenz, Geburtstag oder Party und vieles mehr.

Newsletter

Werde Teil der eventsofa Community!
Jetzt Newsletter abonnieren und von den besten Tipps profitieren

Schon 8,304 erfolgreiche Veranstalter sind beim Newsletter dabei.