Locations für Junggesellenabschied in Mainz Deutschland

Partyraum, Hochzeitslocation, Veranstaltungsraum, Tagungsraum

Tolle Locations für deinen Junggesellenabschied.
Promi-Platzierung passend zu Deiner Suche! (1)
Ergebnisse 1 bis 4 von 4
  • MIT SPEZIALANGEBOT

    Bar- BQ - die mobile Eventlösung

    Preis Auf Anfrage Trebur
    Im Grabenfeld 12, 65468 Trebur
    Die mobile Lösung für Ihr Event, von 50 -500 Gästen in Darmstadt, Mainz, Wiesbaden, Frankfurt, Mannheim, Heidelberg
    Unverbindliches Angebot >
  • Pyramide Mainz

    Preis Auf Anfrage Mainz
    Nikolaus-Kopernikus-Str. 17, 55129 Mainz
    Unverbindliches Angebot >
  • BARISTAZ COFFEE HEROES

    Preis Auf Anfrage Mainz
    Adolf-Kolping-Str. 2, 55116 Mainz
    Wir machen dein Event zum unvergesslichen Hero-Erlebnis! Dabei genießen du und deine Gäste unsere heldenhaften Kaffeespezialitäten und herzhaften Speisen, süße Kuchen, Muffins und Teilchen, die wir für euch frisch in unserer Heldenküche zubereiten.
    Unverbindliches Angebot >
  • MIT SPEZIALANGEBOT

    Green Mango Karaoke und Erlebnisbar

    ab 1 Pro Person Berlin
    Bülowstr. 56, 10783 Berlin
    Top Veranstaltungslocation Berlin Green Mango - Karaokebar
    Unverbindliches Angebot >

Deine Location fehlt hier? Jetzt inserieren!

Auf eventsofa wird deine Location von Eventmanagern aus Agenturen und Unternehmen gefunden und du kannst von lukrativen Veranstaltungen profitieren.

Jetzt inserieren

Junggesellenabschied Ideen

Den Junggesellenabschied, oder auch Junggesellinnenabschied, kann man auf die verschiedenste Art und Weise veranstalten. Der Junggesellenabschied soll noch eine letzte Möglichkeit bieten mit den engsten Freunden wie in alten Zeiten ausgelassen zu feiern bevor der ‘Ernst’ des Ehelebens beginnt. Von der klassischen Kneipentour in der eigenen Stadt bis zum Wochenendausflug mit den Freunden an den Ballermann oder sogar nach Las Vegas ist beim Jga alles möglich. Gerade in $CITY gibt es eine Menge Bars und Kneipen . Zudem sind lustige Spiele und Aufgaben oft ein beliebter Teil des Junggesellenabschieds.

Der Junggesellenabschied unter Männern

Die Gelegenheit mit den Kumpels um die Häuser zu ziehen und die Stadt unsicher zu machen wird sich nach der Hochzeit wahrscheinlich nicht mehr so schnell ergeben. Daher muss der Junggesellenabschied gut geplant sein und auf die Vorlieben des Bräutigams eingehen. Es gibt zahllose Ideen für den Junggesellenabschied. So kann der Abend mit einem Besuch im Steak-Restaurant - leckere gibt es auch in $CITY - oder einem Grillabend beginnen. Danach steht entweder die große Party an, man veranstaltet einen entspannten Abend, beispielsweise mit Zigarren und Whiskey oder Wein, oder man macht etwas ganz anderes. Andere spaßige Ideen für den Junggesellenabschied unter Männern sind unter anderem Paintball spielen, ein Besuch im Fußball-Stadion, eine Motorrad-Tour oder ein Casino Besuch. Dies hängt sicher von Deiner Stadt ab, aber für $CITY findest du sicher etwas auf eventsofa. Auch ein ganzes Wochenende kann gefeiert werden. So sind Junggesellenabschieds-Urlaubsreisen an den Ballermann nach Mallorca nicht unüblich. Der Besuch in einem Strip-Club oder das Engagieren einer Stripperin ist unter Männern oft Pflicht und weit verbreitet. Im Fokus soll jedoch immer stehen, dass alle Beteiligten und vor allem der Bräutigam eine unvergessliche Zeit gemeinsam erleben.

Der Junggesellenabschied für die Frau

Auch der Junggesellinnenabschied wird immer populärer. Die Braut selbst weiß im Normalfall nichts von ihrem Glück und wird von ihren Freundinnen mit einer spaßigen Nacht vor der Hochzeit überrascht. Bei einem klassischen Junggesellinnabschied ziehen die Freundinnen in Verkleidung durch die verschieden Bars von $CITY und die Braut muss verschiedene Aufgaben erledigen, um Geld zu verdienen. Fast immer dabei ist der Bauchladen, in dem vor allem Schnäpse und Kondome zum Verkauf angeboten werden. Das Verkaufen und Erfüllen verschiedener Aufgaben steht bei dem Junggesellinnenabschied oft im Vordergrund. So werden beispielsweise Küsse verkauft oder die Braut wird mit Handschellen an Männer gekettet, die sich wiederum frei kaufen müssen. Einheitliche Outfits mit dem passenden Motto sind bei dem Junggesellinnenabschied voll im Trend und zeigen den Zusammenhalt, wobei die Braut meistens durch eine Schärpe oder einen Cowboyhut hervorgehoben wird. Doch es gibt auf für die Braut mehrere Arten den Junggesellinnenabschied zu zelebrieren. Ein entspannender Wellness Tag in einem schönen Hotel - du findest welche in $CITY auf eventsofa - ist oft genau das Richtige. Auch ein Schnulzenfilmabend ist eine perfekte Möglichkeit für einen unterhaltsamen Abend mit den besten Freundinnen. Wichtig hierbei ist wieder die Organisation des Junggesellinnenabschieds und dass auf die Vorlieben sowie Wünsche der Braut besonders viel Wert gelegt wird.

Bridal Shower - amerikanische Tradition für die Braut

Für angehende Bräute und deren Freundinnen, die den Junggesellinnenabschied elegant und gemütlich feiern wollen, ist die Bridal Shower die perfekte Option. Ursprünglich ist die Bridal Shower eine amerikanische Tradition, bei der die Freundinnen und der weibliche Teil der Familie der Braut ihre Geschenke überreichen. Hier kommen die Freundinnen der Braut zusammen und genießen die gemeinsame Zeit bei typischen Spielen, leckeren Cupcakes und Torten sowie Sekt und Cocktails. Neben den besten Freundinnen können der Bridal Shower jedoch auch Schwestern oder Mütter beiwohnen. Nur keine Männer sollten anwesend sein, so dass es zu einem ungezwungenen Frauen-Klatsch kommen kann. Die Bridal Shower ist eine nette Abwechslung zu den sonst typischen Junggesellinnenabschieden, bei denen von Kneipe zu Kneipe gezogen wird. In einer angenehmen Atmosphäre feiert hier die zukünftige Braut mit ihren Freundinnen die bevorstehende Hochzeit in privater Runde. Für das perfekte Ambiente sorgt die passende Dekoration mit stilvollen Designs und vielen Hinweisen auf das Ehepaar.

Junggesellenabschied Spiele & Aufgaben

Der Bauchladen ist mittlerweile ein Klassiker beim Junggesellenabschied für Mann und Frau. Der vor allem mit verschiedenem Alkohol befüllte Bauchladen wird von Braut oder Bräutigam getragen und der Inhalt soll an Passanten oder Partygäste verkauft werden. Der Preis für die angebotene Ware ist dabei oft erschreckend hoch und somit verlangt das eine Menge Verkaufstalent und Mut der Braut oder des Bräutigams. Das zukünftige Ehepaar kann auch bestimmte Kleidungsstücke für viel Geld an vorbeigehende Menschen verkaufen. Dafür werden auf der Kleidung bestimmte Flächen markiert und mit einem Preis versehen. Verkaufte Stellen werden ausgeschnitten und so zeigen Braut und Bräutigam während des Junggesellenabschieds immer mehr Haut. Weitere Spiele sind das Eintauschen von Gegenständen oder das Verbrennen der Fotos von den Ex-Geliebten. Beim Eintauschen von Gegenständen fängt man mit einem kleinen Gegenstand mit wenig Wert an und versucht durch das Tauschen mit Passanten etwas hochwertigeres zu bekommen. Die Braut oder den Bräutigam während des Junggesellenabschieds gegen Geld von Passanten schminken zu lassen ist ebenso eine spaßige Aufgabe. Spiele beim Junggesellenabschied, wie ‘Wie gut kennst du deinen Partner’ oder ‘Ich habe noch nie..’ sind auch sehr beliebt. Bei dem Spiel ‘Ich habe noch nie...’ sagt immer abwechselnd einer der Gäste eine wahre Aussage über sich. Jeder Gast, auf den diese Aussage auch zutrifft, trinkt einen Schnaps oder muss das tun worauf sich die Gäste geeinigt haben. Insgesamt steht bei jedem Junggesellenabschied und Junggesellinnenabschied der Spaß aller Beteiligten im Vordergrund. Braut und Bräutigam soll ein unvergessliches Erlebnis geboten werden, an das sich alle gerne zurück erinnern.

Mainz ist mit 200.000 Einwohnern die größte Stadt und zugleich die Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz. Die Stadt Mainz oder auch Mogontiacum genannt, findet ihre Wurzeln im Römischen Reich. Die Stadt bezeichnet sich selbst als Hochburg der rheinischen Fastnacht, da diese hier als kultureller Teil der Stadtgeschichte angesehen wird.

Mainzer Sehenswürdigkeiten

Die 2000 Jahre alte Stadt Mainz hat eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten zu bieten. Zu den prächtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen die Kirchen und Sakralbauten, wie der romanische Dom Sankt Martin oder die gotische Hallenkirche Sankt Stephan mit ihren berühmten Chagall-Fenstern. Anhand von Hinweistafeln wird man an über 100 Denkmälern auf das historische Mainz aufmerksam gemacht. Die zahlreichen Cafés, Boutiquen und kleinen Plätze verleihen der Mainzer Altstadt einen idyllischen Charakter. Ein Besuch der Mainzer Museen lohnt sich allemal. Das wohl bekannteste Museum der Stadt, das Gutenberg-Museum, ermöglicht wunderbare Einblicke in die Geschichte des Buchdrucks. Doch auch der Isis und Mater Magna Tempel ist ein sehenswertes Erlebnis, das einen zurück in die Antike führt. Der Tempel wurde im Jahr 2000 bei Bauarbeiten entdeckt und weist Spuren auf, bis in das 3. Jahrhundert hinein genutzt worden zu sein. Ein einzigartiges Erlebnis in Mainz ist jedoch das Mainzer Volksfest: die Fastnacht. Diese wird hier als 5. Jahreszeit bezeichnet, die jedes Jahr drei Tage und vier Nächte lang ausgiebig gefeiert wird. Die Fastnacht wird am Mainzer Fastnachtsbrunnen am Donnerstag vor Rosenmontag als Altweiberfastnacht eröffnet. Begleitet durch verschiedene Straßenumzüge und Paraden der närrischen Garden wird hier wild zelebriert. Der Rosenmontagsumzug wird als das Highlight der Fastnacht bezeichnet. Hier ziehen politische Motivwagen, Fahnenträger und Garden durch die feiernde Menge.

Essen und Trinken

Das traumhafte Mainz ist aufgrund des weit verbreiteten Weinanbaus und der vielen Weinfelder in der Umgebung auch als Weinstadt bekannt. Für Weinliebhaber und Feinschmecker, die gerne neue Rebsorten ausprobieren, eignet sich ein Besuch der Stadt daher ausgezeichnet gut. Die zahlreichen Weinstuben, Weinrestaurants und Weinfeste laden zu genüsslichen Köstlichkeiten aus der Region ein. Doch zu einem herrlichen Gläschen Wein gehören natürlich auch stets kulinarische Speisen. Mainz fasziniert mit seinem heimischen Flair seine Besucher und Einwohner mit traditioneller bürgerlicher Küche bis hin zu stilvollen Gourmet-Restaurants, Biergärten und gemütlichen Cafés. Internationale Restaurants aus allen Ländern sind hier mit köstlichen Delikatessen vertreten.

Shopping

Sechs abwechslungsreiche Einkaufsviertel ermöglichen ein exklusives Einkaufserlebnis in der Stadt Mainz. Wer es gerne gemütlich mag, den lädt die Mainzer Altstadt zum Bummel in kleine Boutiquen und Läden ein. Der Kirschgarten und die Augustinerstraße gelten hier als Flaniermeile für Shoppingbegeisterte, die viele Besucher und Einheimische anlockt. In der Mainzer Innenstadt gönnt man sich dahingegen eine Shopping-Tour der modernen Art im Einkaufszentrum Am Brand, der Römerpassage oder auf dem Schillerplatz. Im Zentrum der Innenstadt, auf dem Marktplatz, findet jeden Dienstag, Freitag und Samstag ein wundervoller Wochenmarkt statt, der mit frischen Lebensmittel viele Menschen anzieht.

Nachtleben von Mainz

Die Studentenstadt Mainz bietet ein unterhaltsames und vielseitiges Nachtleben. Ob Studentenparty, Club, Bar, Kino oder Konzert - in Mainz ist für jeden Geschmack etwas dabei. Angesagte DJ’s spielen Musik von Elektro über House bis hin zu RnB. Für Studenten gibt es beim Clubbing jeden Mittwoch am Studententag das Special, bei dem sie freien Eintritt erhalten. Wer es lieber entspannt und gemütlich mag, kann in den populären Kneipen der Stadt mit Freunden und Bekannten anstoßen oder sich die neuesten Filme in einem der zahlreichen Kinos anschauen.