Locations für Junggesellenabschied in Frankfurt

Partyraum, Hochzeitslocation, Veranstaltungsraum, Tagungsraum

Tolle Locations für deinen Junggesellenabschied.

  • in 5+Jahren
  • 100.000+Event Anfragen
  • 2,5+ MillionenBenutzer
  • 8500+Locations

Der Junggesellenabschied

Für die meisten Brautpaare heutzutage ist der Junggesellenabschied (Jga) vor der Hochzeit ein Muss. Als besonderes Highlight vor der Trauung für Braut und Bräutigam, Trauzeugen sowie enge Freunde und Verwandte muss der Jga gut geplant sein. Die Möglichkeiten den Junggesellenabschied, oder auch Junggesellinnenabschied, zu gestalten sind unendlich. Ob hemmungslose Party, entspannter Abend im kleinen Kreis oder ganze Wochenendausflüge z.B. nach $CITY, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Dabei gilt meistens klassische Trennung der Geschlechter, so dass bei einem Junggesellenabschied die Männer unter sich sind und bei einem Junggesellinnenabschied die Frauen.

Junggesellenabschied Planung

Zu Beginn der Planung des Junggesellenabschieds müssen die grundsätzlichen Fragen nach dem Ablauf geklärt werden. Dazu gibt es eine Menge an Möglichkeiten und Ideen, die passend zur Braut, beziehungsweise zum Bräutigam gewählt werden sollten. Ist die Frage nach dem Verlauf des Junggesellenabschied geklärt, kann man sich um andere Angelegenheiten, wie den Junggesellenabschied Spruch oder das Junggesellenabschied Outfit, kümmern. Dabei ist auch zu klären, ob einheitliche Junggesellenabschied Shirts gedruckt werden sollen oder ob bei Frauen eine Schärpe Sinn macht. Kostüme oder Shirts, die den Spruch oder das Motto des Junggesellenabschieds zeigen, sind oft beliebt bei Brautpaaren. Ebenso sind Accessoires, die den Zusammenhalt der Junggesellenabschied Gruppe zeigen, für viele ein Must-Have.

Junggesellenabschied mit jeder Menge Spaß

Der Junggesellenabschied bietet den jungen Brautpaaren vor der Trauung noch einmal die Möglichkeit mit den engsten Freunden oder Freundinnen richtig zu feiern oder einfach eine angenehme Zeit miteinander zu verbringen. Organisiert wird der Junggesellenabschied meistens als Überraschung von den Trauzeugen des Ehepaares. Ganz klassisch handelt es sich dabei um eine gemeinsame Kneipentour, bei der die Braut oder der Bräutigam mit den engen Freunden von Bar zu Bar zieht und dabei die Stadt unsicher macht. Jedoch gibt es zahlreiche Möglichkeiten den Junggesellenabschied zu feiern. Ein Besuch im Strip-Club ist nicht selten und auch andere Aktivitäten, wie GoCart fahren, Paintball spielen oder ein Wellness-Tag sind sehr beliebt. Auf eventsofa findest du dazu viele Locations in $CITY. Einheitliche Outfits, beziehungsweise Shirts mit dem Motto oder Spruch des Junggesellenabschieds sorgen auch oft für Spaß und zeigen den Zusammenhalt. Das wichtigste beim Junggesellenabschied und Junggesellinnenabschied ist jedoch dass das Brautpaar im Mittelpunkt steht und alle Teil eines unvergesslichen Erlebnisses sind.

Junggesellenabschied Ideen

Den Junggesellenabschied, oder auch Junggesellinnenabschied, kann man auf die verschiedenste Art und Weise veranstalten. Der Junggesellenabschied soll noch eine letzte Möglichkeit bieten mit den engsten Freunden wie in alten Zeiten ausgelassen zu feiern bevor der ‘Ernst’ des Ehelebens beginnt. Von der klassischen Kneipentour in der eigenen Stadt bis zum Wochenendausflug mit den Freunden an den Ballermann oder sogar nach Las Vegas ist beim Jga alles möglich. Gerade in $CITY gibt es eine Menge Bars und Kneipen . Zudem sind lustige Spiele und Aufgaben oft ein beliebter Teil des Junggesellenabschieds.

Der Junggesellenabschied unter Männern

Die Gelegenheit mit den Kumpels um die Häuser zu ziehen und die Stadt unsicher zu machen wird sich nach der Hochzeit wahrscheinlich nicht mehr so schnell ergeben. Daher muss der Junggesellenabschied gut geplant sein und auf die Vorlieben des Bräutigams eingehen. Es gibt zahllose Ideen für den Junggesellenabschied. So kann der Abend mit einem Besuch im Steak-Restaurant - leckere gibt es auch in $CITY - oder einem Grillabend beginnen. Danach steht entweder die große Party an, man veranstaltet einen entspannten Abend, beispielsweise mit Zigarren und Whiskey oder Wein, oder man macht etwas ganz anderes. Andere spaßige Ideen für den Junggesellenabschied unter Männern sind unter anderem Paintball spielen, ein Besuch im Fußball-Stadion, eine Motorrad-Tour oder ein Casino Besuch. Dies hängt sicher von Deiner Stadt ab, aber für $CITY findest du sicher etwas auf eventsofa. Auch ein ganzes Wochenende kann gefeiert werden. So sind Junggesellenabschieds-Urlaubsreisen an den Ballermann nach Mallorca nicht unüblich. Der Besuch in einem Strip-Club oder das Engagieren einer Stripperin ist unter Männern oft Pflicht und weit verbreitet. Im Fokus soll jedoch immer stehen, dass alle Beteiligten und vor allem der Bräutigam eine unvergessliche Zeit gemeinsam erleben.

Der Junggesellenabschied für die Frau

Auch der Junggesellinnenabschied wird immer populärer. Die Braut selbst weiß im Normalfall nichts von ihrem Glück und wird von ihren Freundinnen mit einer spaßigen Nacht vor der Hochzeit überrascht. Bei einem klassischen Junggesellinnabschied ziehen die Freundinnen in Verkleidung durch die verschieden Bars von $CITY und die Braut muss verschiedene Aufgaben erledigen, um Geld zu verdienen. Fast immer dabei ist der Bauchladen, in dem vor allem Schnäpse und Kondome zum Verkauf angeboten werden. Das Verkaufen und Erfüllen verschiedener Aufgaben steht bei dem Junggesellinnenabschied oft im Vordergrund. So werden beispielsweise Küsse verkauft oder die Braut wird mit Handschellen an Männer gekettet, die sich wiederum frei kaufen müssen. Einheitliche Outfits mit dem passenden Motto sind bei dem Junggesellinnenabschied voll im Trend und zeigen den Zusammenhalt, wobei die Braut meistens durch eine Schärpe oder einen Cowboyhut hervorgehoben wird. Doch es gibt auf für die Braut mehrere Arten den Junggesellinnenabschied zu zelebrieren. Ein entspannender Wellness Tag in einem schönen Hotel - du findest welche in $CITY auf eventsofa - ist oft genau das Richtige. Auch ein Schnulzenfilmabend ist eine perfekte Möglichkeit für einen unterhaltsamen Abend mit den besten Freundinnen. Wichtig hierbei ist wieder die Organisation des Junggesellinnenabschieds und dass auf die Vorlieben sowie Wünsche der Braut besonders viel Wert gelegt wird.

Bridal Shower - amerikanische Tradition für die Braut

Für angehende Bräute und deren Freundinnen, die den Junggesellinnenabschied elegant und gemütlich feiern wollen, ist die Bridal Shower die perfekte Option. Ursprünglich ist die Bridal Shower eine amerikanische Tradition, bei der die Freundinnen und der weibliche Teil der Familie der Braut ihre Geschenke überreichen. Hier kommen die Freundinnen der Braut zusammen und genießen die gemeinsame Zeit bei typischen Spielen, leckeren Cupcakes und Torten sowie Sekt und Cocktails. Neben den besten Freundinnen können der Bridal Shower jedoch auch Schwestern oder Mütter beiwohnen. Nur keine Männer sollten anwesend sein, so dass es zu einem ungezwungenen Frauen-Klatsch kommen kann. Die Bridal Shower ist eine nette Abwechslung zu den sonst typischen Junggesellinnenabschieden, bei denen von Kneipe zu Kneipe gezogen wird. In einer angenehmen Atmosphäre feiert hier die zukünftige Braut mit ihren Freundinnen die bevorstehende Hochzeit in privater Runde. Für das perfekte Ambiente sorgt die passende Dekoration mit stilvollen Designs und vielen Hinweisen auf das Ehepaar.

Junggesellenabschied Spiele & Aufgaben

Der Bauchladen ist mittlerweile ein Klassiker beim Junggesellenabschied für Mann und Frau. Der vor allem mit verschiedenem Alkohol befüllte Bauchladen wird von Braut oder Bräutigam getragen und der Inhalt soll an Passanten oder Partygäste verkauft werden. Der Preis für die angebotene Ware ist dabei oft erschreckend hoch und somit verlangt das eine Menge Verkaufstalent und Mut der Braut oder des Bräutigams. Das zukünftige Ehepaar kann auch bestimmte Kleidungsstücke für viel Geld an vorbeigehende Menschen verkaufen. Dafür werden auf der Kleidung bestimmte Flächen markiert und mit einem Preis versehen. Verkaufte Stellen werden ausgeschnitten und so zeigen Braut und Bräutigam während des Junggesellenabschieds immer mehr Haut. Weitere Spiele sind das Eintauschen von Gegenständen oder das Verbrennen der Fotos von den Ex-Geliebten. Beim Eintauschen von Gegenständen fängt man mit einem kleinen Gegenstand mit wenig Wert an und versucht durch das Tauschen mit Passanten etwas hochwertigeres zu bekommen. Die Braut oder den Bräutigam während des Junggesellenabschieds gegen Geld von Passanten schminken zu lassen ist ebenso eine spaßige Aufgabe. Spiele beim Junggesellenabschied, wie ‘Wie gut kennst du deinen Partner’ oder ‘Ich habe noch nie..’ sind auch sehr beliebt. Bei dem Spiel ‘Ich habe noch nie...’ sagt immer abwechselnd einer der Gäste eine wahre Aussage über sich. Jeder Gast, auf den diese Aussage auch zutrifft, trinkt einen Schnaps oder muss das tun worauf sich die Gäste geeinigt haben. Insgesamt steht bei jedem Junggesellenabschied und Junggesellinnenabschied der Spaß aller Beteiligten im Vordergrund. Braut und Bräutigam soll ein unvergessliches Erlebnis geboten werden, an das sich alle gerne zurück erinnern.

Frankfurt am Main ist die größte Stadt Hessens, so hat das Stadtgebiet um die 690.000 Einwohner, im engeren Ballungsraum Frankfurt/ Rhein-Main leben etwa 2.2 Millionen Menschen. Durch die zentrale Lage in Deutschland ist Frankfurt ein europäischer Verkehrsknotenpunkt für Bahn,- Automobil,- Luft,- und sogar Internetdatenverkehr. Der Frankfurt Airport gehört weltweit zu den größten und bedeutendsten Flughäfen. Er ist die Homebase der Star Alliance und schleust jährlich mehr als 58 Millionen Passagiere durch seine Tore. Auch als ein wichtiges internationales Wirtschafts- und Finanzzentrum ist die dynamische Stadt bekannt, was nicht nur daran liegt, dass die Europäische Zentralbank, genauso wie viele andere bedeutende Finanzinstitutionen ihren Hauptsitz in der Stadt haben und auch der Parketthandel der Deutschen Börse in der Metropole stattfindet. Die vielen angesiedelten Banken mit ihren imposanten Hochhäusern tragen mit dazu bei, dass die beeindruckende Frankfurter Skyline deutschlandweit seinesgleichen sucht und manchmal sogar mit Manhatten verglichen wird. Frankfurt am Main ist außerdem bekannt für seinen berühmtesten Sohn, den Dichter Johann Wolfgang von Goethe.

Frankfurter Sehenswürdigkeiten

In Frankfurt gibt es für Touristen sehr viel zu sehen, die Weltstadt besitzt einen unglaublichen Reichtum an Sehenswürdigkeiten. Von moderner Architektur bis zu traditionsreichen Kultureinrichtungen können Besucher hier Einiges entdecken. Das aus dem Jahre 1405 stammende Rathaus Römer hat eine lange Geschichte und ist sogar eines der ältesten Deutschlands. Von vielen wird es auch wegen seiner beeindruckenden Außenfassade als eines der schönsten der Republik gesehen. Die Paulskirche gehört zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Der elliptische Zentralbau aus Rotsandstein gilt als Symbol der Demokratie, denn im 19. Jahrhundert wurde an diesem Ort von der Nationalversammlung die erste deutsche Verfassung erschaffen. Zum weiteren Pflichtprogramm einer jeden Stadtrundfahrt gehört der Kaiserdom. So besitzt die Stadt einen, auch unter dem Namen Katholische Pfarrkirche St. Bartholomäus bekannten, beeindruckenden gotischen Sakralbau mit langer Historie. Für Touristen gibt es in dem Dom ein Museum, das unter anderem besondere Exponate aus dem Domschatz zeigt. Wer sich die Mühe macht und den über 300 Stufen hohen Turm besteigt, wird mit einem fantastischen Panorama belohnt. Einige Touristen kennen Frankfurt auch unter dem Namen “Goethestadt”, denn Johann Wolfgang von Goethe wurde hier nicht nur geboren, sondern hat auch einige seiner bedeutendsten Werke vollbracht. Das Geburtshaus des berühmtesten deutschen Dichters wurde originalgetreu rekonstruiert und nennt sich mittlerweile Goethehaus. Zusammen mit dem Goethemuseum ist es selbstverständlich eines der beliebtesten Orte Frankfurts. Auch der Frankfurt Airport gilt als eine beeindruckende Sehenswürdigkeit, so kommen jährlich über 1 Million Besucher auch ohne ein Flugticket um den imposanten Flughafen zu bestaunen. Wer sich für die Finanzbranche interessiert, für den lohnt sich in jedem Fall ein Abstecher zur Frankfurter Börse. Im Besucherzentrum bekommen Touristen einen Eindruck wie das tägliche Geschehen auf dem Parkett abläuft und erhalten so einen spannenden Einblick in die Welt des internationalen Börsengeschäfts. Aber auch für Kulturliebhaber hat Frankfurt einiges zu bieten. Neben der alten Frankfurter Oper zählt das Frankfurter Museumsufer zu einem weiteren “Muss” bei jeder Stadtbesichtigung. In idyllischer Lage am Main reihen sich auf beiden Uferseiten verschiedene Museen und andere kulturelle Einrichtungen, ausgestattet mit vielfältigen Programmen. Das Museum Giersch, die Liebieghaus Skulpturensammlung und das deutsche Architekturmuseum sind nur paar Häuser des vielschichtigen Angebots. Ein Highlight ist die jährliche “Nacht der Museen”, die in diesem Areal stattfindet und sowohl Frankfurter als auch interessierte Touristen anzieht. Die Attraktivität von Frankfurt ergibt sich auch durch die Tatsache, dass die Stadt nicht nur aus den Hochhäusern der beeindruckenden Skyline besteht, sondern auch viel Grünes zu bieten hat. Die Nizzagärten, die Palmgärten und der Zoologische Garten stellen den perfekten Kontrast zum Großstadtflair der City dar und sind gleichzeitig weitere beliebte Touristenziele.

Shopping

Zahlreiche Shoppingstraßen und Einkaufszentren machen Frankfurt am Main zu einem wahren Shopping El Dorado. Die wichtigste und beliebteste Shoppingmeile und nebenbei auch eine der umsatzstärksten in ganz Deutschland, ist unbestritten die Zeil im Zentrum der Metropole. Die zahlreichen Einkaufszentren, kleinere Läden und Fachgeschäfte liegen hier dicht aneinander, also der Ort, an dem sich das Shoppinggeschehen abspielt. Weiter hat sich die Goethestraße als eine der wichtigsten Straßen für einen ausgiebigen Einkaufsbummel etabliert. Nicht weit entfernt befindet sich die Fressgass, die sich für eine gemütliche Pause anbietet und in der man sich wegen dem reichhaltigen gastronomischen Angebot perfekt für den restlichen Tag stärken kann. Aber auch außerhalb der bekanntesten Einkaufstraßen, in anderen Stadtteilen gelegen, gibt es viele Modegeschäfte, riesige Malls oder ausgefallene Szene Boutiquen.

Essen und Trinken in Frankfurt

Die Internationalität der Großstadtmetropole Frankfurt am Main spiegelt sich auch in dem gastronomischen Angebot wieder. Von vietnamesich über klassisch italienisch bis hin zu äthiopisch - Feinschmeckern werden ausreichend viele Möglichkeiten geboten, sich durch das mulitkulturelle Essensangebot zu schlemmen. Neben Köstlichkeiten aus aller Welt findet man aber auch viele Restaurants, die traditionelle Gerichte der Hessischen Küche anbieten. Die Frankfurter Klassiker wie Handkäs’ mit Musik, Frankfurter Würstchen und der grünen Soße findet man beispielsweise in dem Restaurant Steinernes Haus. Im urigen Frankfurter Ambiente darf passend dazu das typische Getränk der Stadt, der Apfelwein, auch genannt das “Stöffche”, nicht fehlen. Aber auch die gehobene Sterneküche ist in Frankfurt zahlreich vertreten, bekannte Namen mit exzellenten Fachkritiken sind beispielsweise das Lohninger oder die Villa Merton.

Nachtleben

Das Frankfurter Nachtleben ist vor allem bekannt für seine Szene im Bereich der Techno- und Housemusik, die durch internationale DJ Größen wie Sven Väth und Marc Spoon geprägt wurde. Das mittlerweile nicht mehr bestehende Cocoon sowie viele andere Institutionen und Szene Clubs mussten schließen, was den Umbruch in der Frankfurter Clubszene deutlich macht. Jedoch ist das Angebot für Nachtschwärmer trotzdem sehr vielfältig: SKY, Velvet, Gibson und ZOOM sind mit unter die bekanntesten Clubs, in denen man die Nächte ausgelassen durchfeiern kann. Sehr etabliert sind in Frankfurt die After Work Parties, von Livemusik über RnB bis hin zu Salsamusik, gibt es hier nichts, was es nicht gibt. Trend Lokale und Szene Treffs gibt es in der Metropole genügend. Egal ob Cocktailbar oder Weinstube - es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Über die Stadtgrenzen hinaus bekannt ist Harrys New York Bar. Hier kann man zu elegantem Ambiente Cocktails schlürfen und sich von wechselnder Live Musik unterhalten lassen.