Brauhaus Früh am Dom für tolle Events

Brauhaus Früh am Dom Köln - Altstadt-Nord, Innenstadt

  • ab 1500€
  • Mindestumsatz
Kein externes Catering möglich
   

Brauhaus Früh am Dom Köln - Altstadt-Nord, Innenstadt

Das Besondere

-

In Kürze

-

Im Überblick

Besonders geeignet

  • Meeting
  • Get Together
  • Geschäftsessen
  • Vortrag
  • Konferenz
  • Firmenfest/ Firmen Event
  • Weihnachtsfeier
  • Geburtstag
  • Essen
  • Hochzeit

Räume

Name Preis qm U-Form Parlament Reihen Gala Bankett Empfang
Brunnengewölbe gesamt
Mindestumsatz ab 3050€
77 109
Kapellchen
Mindestumsatz ab 3500€
82 109
Brauhauskeller gesamt
Mindestumsatz ab 14000€
431
Wintergarten
Mindestumsatz ab 2000€
64 41 64
Wappensaal
Mindestumsatz ab 7800€
200 245
Glockenstube
Mindestumsatz ab 1500€
23 35 45
  • Empfohlene Anzahl an Gästen: bis 245

Ausstattung

-

Kontakt

Herr Andreas Linde , 0221 – 26 13 205
www.frueh.de
Am Hof 12 - 18 , 50667 Köln , Deutschland
Brauhaus Früh am Dom für tolle Events
Brauhaus Früh am Dom für tolle Events
Brauhaus Früh am Dom für tolle Events
Brauhaus Früh am Dom für tolle Events
Brauhaus Früh am Dom für tolle Events

Beschreibung

Direkt hinter dem Wahrzeichen der Stadt Köln steht das Brauhaus Früh am Dom. Zahlreiche Besucher aller Altersklassen genießen die gelungene gastronomische Abwechslung, die das Brauhaus durch seine verschiedenen Ebenen schafft. Die Kombination aus modernem HOF 18 Restaurant, traditionellem Brauhaus, Brauhauskeller und saisonalem Biergarten bietet genügend Platz für die unterschiedlichsten Anlässe und deren Gäste. Und egal, in welchem der Bereiche man sich aufhält, bei FRÜH ist jeder herzlich willkommen.

Das Brauhaus

Typisch kölsche Gastlichkeit in den alten Gasträumen der im Jahr 1904 gegründeten Brauerei. Der traditionelle Köbes sorgt für das leibliche Wohl und serviert Kölsch und typisch Kölsche Speisen an den blank gescheuerten Holztischen. Das gesamte Brauhaus verfügt über 563 Sitzplätze.

Der Brauhauskeller

Die mittelalterlichen Gewölbe mit den romanischen Bögen wurden aufwendig freigelegt und restauriert. Hier bietet Früh seinen Gästen typisch Kölsches: Frisches Früh Kölsch gibt es an der Kellertheke genau so wie aus kleinen Holzfässchen am Tisch selbst gezapft. In der offenen Küche kann man den Köchen beim Zubereiten der Speisen auf die Finger gucken. Der gesamte traditionelle Brauhauskeller verfügt über 249 Plätze, hinzukommen 185 weitere Plätze in den neuen Räumen Sudhaus und Kapellchen.



  • ab 1500€
  • Mindestumsatz
Kein externes Catering möglich
=
 
 

Direkter Kontakt zum Anbieter, kostenfreie und unverbindliche Angebote, keine Provision.

Weitere Locations vom gleichen Anbieter