Coworking Spaces in Berlin

Coworking Spaces: Die perfekte Location für Coworking Berlin finden

Entdecke die innovativsten Coworking Spaces in Berlin zum Mieten als Arbeitsplatz oder für dein nächstes Meeting und Firmenevent. Profitiere von einer sehr guten Infrastruktur, die dein Event in einem Coworking Space Berlin zum vollen Erfolg macht.

  • in 5+Jahren
  • 100.000+Event Anfragen
  • 2,5+ MillionenBenutzer
  • 8500+Locations

Coworking Space ist eine neue Arbeitsform

Coworking oder auch Co-working genannt heißt übersetzt das Zusammenarbeiten im selben Raum beziehungsweise die Anmietung eines Schreibtisches oder eines Büros in einem Gemeinschaftsgebäude. Besonders beliebt ist Coworking bei Freiberuflern, Start-Up-Unternehmen und kleineren Firmen. Diese Coworking Spaces arbeiten dabei meist zugleich in großen, offenen Räumen zusammen und können so von ihrem unterschiedlichen Know-how profitieren. Coworking Spaces beziehungsweise Coworking office Space stellen den Arbeitsplatz und die dazugehörige Infrastruktur wie Drucker, Scanner, Fax, Telefon, Beamer, Netzwerke und Konferenzräume zeitlich begrenzt zur Verfügung.

Der Community-Aspekt beim Coworking

Neben dem Community-Aspekt, der durch gemeinsame Veranstaltungen und weiteren Aktivitäten gestärkt wird, liegen die Vorteile bei der ökonomischen Betrachtung beim Coworking klar auf der Hand. Die geringeren Fixkosten machen dabei den größten Unterschied. Diese liegen in der Regel unter den normalen Kosten für einen Arbeitsplatz in einem durchschnittlichen Büro, bei voller Flexibilität. Besonders beliebt sind Coworking Spaces in Berlin. Dort gibt es zahlreiche Büroräume, die die neue Arbeitsform Coworking anbieten.

Coworking Space Berlin Locations

Berlin ist einzigartig und weltbekannt für seine lebendige Kultur, das einmalige Nachtleben sowie seine Architektur und mitreißende Geschichte. Mit keiner anderen Stadt lässt sich die pulsierende Metropole Berlin vergleichen. Die Hauptstadt ist mit ihren verschiedenen Bezirken so vielfältig, dass jeder seine ganz eigene Geschichte erzählt. Firmengründer, Künstler und Einwanderer aus aller Welt leben in der Stadt, die sich zu Europas Zentrum der kreativen Kultur und Coworking Spaces entwickelt hat.

Coworking Space in Berlin wird immer beliebter

In den letzen Jahren sind weit über 100 Coworking Spaces in Berlin entstanden. Sie haben die Deutsche Hauptstadt zum europäischen Vorreiter einer neuen Arbeitskultur gemacht und sind ein wichtiger Bestandteil im Startup-Ökosystem. Berlin belegt bei der Anzahl von Coworking Spaces im weltweiten Vergleich Platz drei. Im europäischen Vergleich sichert sich die Bundeshauptstadt den zweiten Platz hinter Spitzenreiter London.

Die Vorteile beim Coworking Space

Gerade junge Start-Ups oder oder Freiberufler, welche zur Zielgruppe der Coworking Space Locations zählen, verfügen am Anfang Ihrer Selbstständigkeit nicht immer über das nötige Equipment. Deshalb sind Coworking Spaces mit ergonomischen Schreibtischen und Bürostühlen ausgestattet. Neben der Nutzung der Infrastruktur, dem Networking und der Möglichkeit zu gemeinsamen Projekten, kann man in einem Coworking Space Abstand vom Home Office gewinnen und die Gesellschaft anderer genießen. Neue Gründer profitieren am meisten vom Erfahrungsaustausch in einem Coworking Space. Bei einen Coworking Space bist Du nicht auf einen Arbeitsplatz beschränkt, sondern hast häufig die Möglichkeit einen Meetingraum für Kundengespräche oder einen Konferenzraum für Vorträge kostenlos zu reservieren. Gerade für junge Unternehmen im Dienstleistungssektor ist das ein wichtiger Faktor.

Berlin

Die Hauptstadt Deutschlands ist zugleich das kreative Zentrum der Republik. Berlin ist einzigartig und weltbekannt für seine lebendige Kultur, das einmalige Nachtleben sowie seine Architektur und haushohen Graffitis. Selten gibt es in einer Stadt so viel zu entdecken wie in Berlin, denn Berlin ist nicht nur eine Stadt, sondern gleich 12 unterschiedliche Welten, die alle ihren ganz eigenen Reiz besitzen. Jeder der 12 Bezirke besticht auf seine Art und Weise und bietet Einzigartiges zu erleben. Ob im ehemaligen Osten oder im Westen, Berlin ist lebendig und aufregend und für wirklich jeden ist das Passende dabei. Die Weltstadt der Kultur, Politik, Medien und Wissenschaften ist nach Einwohnern die zweitgrößte Stadt der Europäischen Union und hat eine lange mitreißende Geschichte. Mit keiner anderen Stadt lässt sich die pulsierende Metropole Berlin vergleichen. Firmengründer, Künstler und Einwanderer aus aller Welt leben in der Stadt, die sich zu Europas Zentrum der kreativen Kultur entwickelt.

Sehenswürdigkeiten

Berlin hat eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten für Touristen aber auch für Einheimische zu bieten. So sollte bei einem Besuch in Berlin auf jeden Fall das Brandenburger Tor am Pariser Platz besichtigt werden. Dieses gilt als Berlins Wahrzeichen und als Symbol der überwundenen Teilung und Wiedervereinigung. Auch der Fernsehturm am Alexanderplatz ist ein Wahrzeichen Berlins und sollte mal besucht werden. Mit 356 Metern Höhe ist der Berliner Fernsehturm das höchste Gebäude Deutschlands. Ist man mit dem Aufzug oben angekommen hat man einen wunderschönen 360° Panorama Ausblick über Berlin. Andere Sehenswürdigkeiten wie der Reichstag, der Hauptbahnhofhof, der Potsdamer Platz, die Museumsinsel sowie das Brandenburger Tor und das Olympiastadion sind aus der Panoramaetage des Fernsehturms wunderbar erkennbar. Ein Besuch an der East Side Gallery ist ebenso empfehlenswert. Diese ist sowohl das längste noch erhaltene Stück Berliner Mauer als auch mit 1.361 Metern die längste Open-Air-Galerie der Welt. Ebenfalls interessante Sehenswürdigkeiten sind der Berliner Dom sowie die denkmalgeschützten Hakeschen Höfe, die das größte geschlossene Hof-Areal Deutschlands sind.

Nachtleben

Weltweit ist Berlin bekannt für sein aufregendes und einzigartiges Nachtleben. So eine breite Auswahl an Clubs, Bars und Kneipen gibt es sonst nirgendwo. Ständig eröffnet eine neue Bar oder ein neuer Club seine Tore. Menschen aus der ganzen Welt kommen nach Berlin, um einmal diese einzigartige Feier-Atmosphäre und das legendäre Nachtleben mit zu erleben. Berlin schläft nie und genießt den Ruf als die Party-Hauptstadt Europas. Anders als in den meisten Metropolen gibt es in Berlin keinen Mittelpunkt oder Zentrum in kultureller oder sozialer Hinsicht. Die Hauptstadt unterteilt sich viel eher in sehr viele unterschiedliche Hotspots. Daher gibt es auch viele verschiedene Ausgehmeilen, auf denen so gut wie immer etwas los ist. In fast jedem Stadtteil findet man trendige Bars und hippe Tanzlokale. Vor allem die Vielzahl ehemaliger Fabrik- und Industriebauten, die heute Szenetreffs des Nachtlebens sind, machen den Charme des Berliner Nachtlebens aus. Der wohl bekannteste Club Berlins ist das Berghain, der schon zum besten Club der Welt gekürt wurde. Ob Underground, nobel oder entspannt, in Berlin findet jeder die passenden Ausgehmöglichkeiten und es kommt dauerhaft etwas Neues dazu.

Essen & Trinken

In Berlin findet man kulinarische Köstlichkeiten aus der ganzen Welt. Nicht nur Freunde von Imbissbuden kommen hier auf ihre Kosten, sondern auch anspruchsvolle Gourmets und Feinschmecker. Von Currywurst, Döner oder Bulette bis zu Sushi und fernöstlichen Spezialitäten ist die Auswahl grenzenlos. Traditionelle Berliner Küche findet man hier noch genauso wie auch internationale Restaurants aus jedem Land. Dönerbuden oder Currywurst-Stände gibt es, im Westen wie im ehemaligen Osten, an jeder Ecke. Große Bekanntheit, die weit über Berlin hinaus reicht, haben Mustafas Gemüsekebap und Curry 36 erlangt. Beides sind Kreuzberger Institutionen, die mittlerweile schon Kultstatus erreicht haben und in den meisten Reiseführern stehen. Auch das Frühstück und der Brunch erfreuen sich in Berlin größter Beliebtheit. Besonders gut Frühstücken kann man in einem der zahlreichen Cafés in Prenzlauer Berg oder Kreuzberg. Genauso gerne isst man in Berlin Burger. Burgerrestaurants findet man überall in der Stadt. Den Besten soll es im The Bird geben, aber auch der Burgermeister, der sich in einem ehemaligen Toilettenhäuschen befindet, oder das Burgeramt in Friedrichshain sind für ihre leckeren Burger bekannt. Für Gourmets ist die Hauptstadt ein wahres Paradies. Hier gibt es nichts, was es nicht gibt und die Auswahl an erstklassigen Restaurants ist immens. Aber auch bodenständige Restaurants mit moderaten Preisen finden hier ihren Platz. Ein leckeres Gericht bekommt man teilweise schon für unter fünf Euro. Nirgendwo in Deutschland kann man so billig Essen gehen wie in Berlin.

Shopping

Bei den vielen Shopping-Möglichkeiten, die die Hauptstadt bietet, ist es leicht in einen Kaufrausch zu verfallen. Shopping-Center, Einkaufs-Meilen, Designerboutiquen und Outlets - in Berlin gibt es alles, was das Shopping-Herz begehrt und noch mehr. Zu den bekanntesten Einkaufsmeilen gehören der Kurfürstendamm, auf dem sich sowohl Designerläden als auch bodenständigere Klamottenläden befinden, und die Friedrichstraße mit vielen edlen Designerboutiquen. Ebenso ist der Alexanderplatz mit dem Einkaufs-Center Alexa ein wichtiger Shopping-Standort. Factory-Outlets findet man auch überall in der Stadt. Der Outlet-Store vom beliebten Onlineshop Zalando befindet sich in Kreuzberg. Bei einer Shopping-Tour darf ein Besuch bei einem der vielen Flohmärkte jedoch nicht fehlen. Der Mauerpark-Flohmarkt in Prenzlauer Berg ist wohl der populärste Trödelmarkt und schon eine richtige Touristenattraktion. Neben Trödel bekommt man hier auch jede Menge Entertainment und gutes Essen geboten.